BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
     +++  3. Corona-Impfung ab sofort bei uns !  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Videosprechstunde

 

Liebe Patientinnen und Patienten,

im Rahmen der Corona-Pandemie haben wir viele Maßnahmen ergriffen, um Ihre medizinische Versorgung weiterhin sicher und effizient zu gewährleisten. Dabei haben uns unter anderem moderne Medien, wie die Videosprechstunde geholfen.

 

Auch in den Zeiten der Lockerungen wollen wir auf diese Möglichkeit nicht verzichten.

 

So können wir einen Sprechstundentermin in vielen Fällen auch dann durchführen, wenn Sie mal nicht von zu Hause oder dem Arbeitsplatz abkömmlich sind oder sogar, wenn Sie sich an einem anderen Ort, weit von der Praxis entfernt (z.B. im Urlaub) aufhalten. Die Videosprechstunde verbindet Arzt und Patienten über das Internet. Zu einem vorab festgelegten Termin kommt der Patient zum Arzt ins virtuelle Wartezimmer, während beide an einem Ort ihrer Wahl vor dem Computer/Smartphone sitzen. Der Arzt beginnt die Videosprechstunde und Arzt und Patient besprechen sich wie bei einem ganz normalen Besuch in der Praxis. Medizinische Daten wie z.B. Laborberichte können gemeinsam betrachtet und sicher ausgetauscht werden.

 

Wir führen die Videosprechstunde über X.onvid in Kooperation mit PATIENTUS durch. Patientus ist zertifizierter Videodienstanbieter gemäß der gesetzlich vorgeschriebenen Datenschutzregelungen. Die Videosprechstunde basiert auf einer Ende-zu-Ende-Verbindung (Peer-to-Peer-Verbindung). Sämtliche Gesprächsinhalte sowie die ausgetauschten Nachrichten und Dokumente sind nach modernsten Sicherheitsstandards wie SSL verschlüsselt. Alle Gesprächsdaten, inklusive der ausgetauschten Dokumente, werden von Patientus automatisch bei Beendigung der Videosprechstunde gelöscht.

 

Voraussetzungen

Um die Videosprechstunde nutzen zu können, benötigen Sie lediglich folgende Komponenten:

  • Kompatible Internetbrowser
    • Mozilla Firefox
    • Google Chrome
    • Safari
    • WICHTIG: Internet Explorer erfüllt die erforderlichen Sicherheitsstandards nicht und kann somit NICHT für die Durchführung der Videosprechstunde verwendet werden.
  • Smartphone mit Internetverbindung (WLAN oder mind. LTE) oder
  • Computer, Laptop oder Tablet mit Internetverbindung sowie
    • Webcam

    • Mikrofon

    • Lautsprecher/Kopfhörer

Bei den meisten Laptops und Tablets sind diese Komponenten bereits integriert. Bedenken Sie dabei bitte, dass die Qualität Ihres Videobildes stark von der Qualität der genutzten Kamera abhängt. Es kann daher trotz integrierter Webcam von Vorteil sein, eine externe Webcam höherer Qualität an das Endgerät anzuschließen. Ebenso ist die Sprachverständlichkeit abhängig von der Qualität des eingesetzten Mikrofons bzw. Lautsprechers.

Durchführung

Sie benötigen kein spezielles Programm oder eine APP um die Videosprechstunde durchzuführen.

 

Um einen Termin für die Videosprechstunde zu vereinbaren, kontaktieren sie die Praxis wie gewohnt per Telefon oder Mail. Sie erhalten dann für den vereinbarten Termin eine Mail mit einem 6 stelligen Verifizierungscode und einem Link.

 

Videosprechstunde
 

Ca. 15 Minuten vor dem Sprechstundentermin klicken Sie bitte auf diesen Link. Sie werden dann automatisch auf die Startseite der Videosprechstunde weitergeleitet. Dort geben Sie dann den Verifizierungscode TAN-Login ein, bestätigen die AGB und Datenschutzerklärung und klicken auf Login.

 

Videosprechstunde2

 

Es erfolgt ein kurzer automatisierter Gerätetest zum Aktivieren von Kamera, Mikrofon und Lautsprecher. Wenn alles in Ordnung ist, sitzen Sie ab dann in unserem virtuellen Wartezimmer. Die Videosprechstunde wird dann vom Arzt gestartet und beginnt für Sie automatisch. Wie im normalen Praxisablauf auch, kann es zu leichten zeitlichen Verzögerungen kommen. Bitte warten Sie einfach ab und bleiben Sie online. Sollte es dennoch Probleme geben, melden sie sich bitte telefonisch in der Praxis.