BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Ab sofort 2. CORONA-AUFFRISCHUNGSIMPFUNG Anmeldung ab sofort für Risikogruppen möglich !

08. 02. 2022

Ab jetzt 2. Corona-Auffrischung:

STIKO-Empfehlung

 

Frühestens 3 Monate nach der 1. Auffrischung:

 

- alle Menschen ab 70 Jahren,

- BewohnerInnen und Betreute in Einrichtungen der Pflege,

- Menschen mit Immunschwäche ab 5 Jahren 

 

Frühestens 6 Monate nach der 1. Auffrischung:

 

- Tätige in medizinischen Einrichtungen und Pflegeeinrichtungen (insbesondere bei direktem PatientInnen- und BewohnerInnenkontakt).

 

In Anbetracht der aktuell weiter eskalierenden Corona-Infektionslage mit zunehmend schwereren Verläufen haben wir uns entschlossen, das wochenlange Hin und Her der Behörden abzukürzen und der Empfehlung der Weltgesundheitsorganisation WHO und der europäischen Gesundheitsbehörde EMA sowie der Bundesregierung zu folgen.

 

Ab sofort impfen wir daher zusätzlich:

  • Personen ab 60 Lebensjahren

 

  • sowie Patienten ab 18 mit einem Risiko für einen schweren Verlauf. Dies sind chronische Dauererkrankungen wie z.B.

Herz-Kreislauf-Erkrankungen (zB. KHK, Bluthochdruck, Herzinsuffizienz)

Atemwegserkrankungen (zB. Asthma, COPD)

Nieren- und Lebererkrankungen

Diabetes mellitus

Krebserkrankungen ( in Therapie)

Neurologische Erkrankungen (zB. Multiple Sklerose)

Körperliche Behinderungen mit deutlichen Bewegungseinschränkungen

 

Voraussetzung:

Abstand von mindestens 4 Monaten zu COVID-Erkrankung oder 3. Impfung.

 

Dies ist jedoch weiterhin nicht die Empfehlung der deutschen Ständigen Impfkommission am Robert-Koch-Institut (STIKO). Die Haftung für evtl. auftretende Dauerschäden im Zusammenhang mit der Impfung übernimmt der Bund jedoch weiterhin ausschließlich im Rahmen der STIKO Empfehlung.

Nach Rücksprache mit dem Landesgesundheitsministerium in Mainz kann daher eine Impfung nur erfolgen, wenn der Impfling außerhalb der STIKO Empfehlung selbst das Risiko und die Haftung für dauerhafte Impfschäden übernimmt. Dies muss bei der Impfung schriftlich bestätigt werden.

 

 

Die Impfung erfolgt aktuell mit einem mRNA-Impfung der Fa. BioNTech/Pfizer oder Moderna.

Es besteht weiterhin aufgrund der Liefersituation keine Wahlmöglichkeit.

Bei Patienten über 30 erfolgt die Impfung mit einem verfügbaren mRNA-Impfstoff BioNTech/Pfizer oder Moderna.
Bei Patienten unter 30 Lebensjahren erfolgt die Impfung gemäß Empfehlung STIKO ausschließlich mit Impfstoff der Fa. BioNTech.​​

 

Bitte melden Sie sich oder Ihre Angehörigen für die 2. Auffrischimpfung an.

 

Wir senden Ihnen dann den zeitnahen  Impftermin zu

 

Bei der Anmeldung bitte wie gewohnt folgende Angaben:

 

- Termine der bisher erfolgten Impfungen 1-3.

- Name

- Geburtsdatum

 

Bei Patienten unter 60 Lebensjahren bitte zwingend Angabe aus welchen Grund die 2. Auffrisch-Impfung erfolgen soll

Tätigkeit Pflege/Medizin, Bewohner Pflegeheim oder Immunschwäche oder chronische Erkrankung).

 

Patienten, welche oben genannten Kriterien nicht erfüllen, können wir aktuell leider noch keine 2. Auffrischung anbieten.

 

 

 

Weiterhin 1. CORONA-Auffrischungsimpfung  

für ALLE ab 12 Jahren.

 

Voraussetzung ist ein Abstand von mindestens 3 Monaten

zur 2. Impfung. 

 

Wenn die Impfung mit Johnson&Johnson erfolgt ist, beträgt der Abstand mindestens 4 Wochen.

 

Die Impfung erfolgt mit einem mRNA Impfstoff (BioNTech/Pfizer oder Moderna je nach Liefersituation).

 

 

 

 

Bitte melden Sie sich oder Ihre Angehörigen frühzeitig ab 4 Wochen vor Ablauf der 3 Monate (Johnson&Johnson 4 Wochen) per Mail an mit Angabe der bisherigen erfolgten Corona-Impfdaten an.

 

 

Wir senden Ihnen dann den Impftermin sowie den Aufklärungs-/Einwilligungsbogen zu, den Sie bitte wieder ausgedruckt und unterschrieben zum Impftermin mitbringen.